Endlich in Thailand

Hallo meine Lieben,

jetzt hab ich auch endlich mal die Gelegenheit, mich hier zu melden. >)

Ich sitz hier naemlich grade in Bangkok bei meinem Gastonkel und dessen Familie und die bereiten glaube ich grade das Essen vor... es ist 10:50 und ich hatte ja grade erst Fruehstueck... aber um erlich zu sein ich hab ja schon wieder Hunger. Das Essen im Hotel ist nicht soo gut, deshalb werd ich da nie ordentlich satt. Naja aber egal ich fang mal ganz am Anfang an:

Montag: Es war soooo stressig, das geht gar nicht. Musste ja noch meinen offer packen, Gastgeschenke kaufen, Besorgungen machen, Die letzten Abschiedsgeschenke fertig stellen und einpacken und.... (Hier ein Rat an alle die noch Fliegen: Es ist vielleicht doch sinnvoll den Koffer ein und vielleicht sogar zwei Tage vor dem Abflug zu Packen.^^) Als ich dann doch endlich fertig war mussten wir auch mega zum Flughafen hetzen und alles, weil da ja auch noch meine Omi und Opa auf mich gewartet haben. Wir waren dann aber doch total frueh dran, sodass wir genug Zeit hatten hin her und wieder zurueck zu latschen. Ich hab meinen Koffer aufgegeben und wir hatten noch ueber ne Stunde Zeit. Wir haben uns in ein Cafe gesetzt und gewartet... und gewartet... und gewartet... und dann musste es auf einmal ganz schnell gehen. Es wurden noch gefuehlte tausend Fotos gemacht und ich hatte quasi null Zeit um mich richtig zu verabschieden.Bin dann mega zum Gat gehetzt, und dann hatte der Flug noch 15 Minuten verspaetung. Wenigstens musste ich da nicht alleine warten, Leon, Tayali und die Flugbegleitung Sonja waren auch schon da. Der Flug war dann auch recht gechillt und in Wien haben wir dann auch schon ein paar andere getroffen. Nach und nach trudelten alle ein und wir konnten einchecken. Dann warteten wir noch ne halbe Stunde bis endlich..endlich das Flugzeug nach Bangkok startete...

Dienstag: Der Flug war einfach nur lang! War aber eigentlich gar nicht so schlimm wie ich dachte. War aber auch nicht so lustig wie ich gedacht hatte.

Zum
Glueck musste ich nicht alleine sitzen, Sophia sass neben mir. >) Das war ganz gut, dann hat man jemanden zum quatschen. Und zum ueber-das-Flugzeugessen-meckern.^^

Ich hab dann auch ein paar Filme geguckt, der Ja-Sager und Slamdogmillioner, aber den fand ich gar nicht soooo gut. Hab auch versucht ein bisschen zu schlafen aber das ging echt nicht. nach ner halben Stunde hin und her faelzebn (wenn man das auf diesen schmalen Sitzen ueberhaupt so nennen kann) hab ichs aufgegeben. :P Als wir dann endlich gelandet sind war alles so aufregend und ach ich kanns nicht beschreiben. Tayali meint Thailand riecht anders... vielleicht so^^

Am Flughafen wurden wir dann von P'fang begruesst und in die 'Lounge' gefuehrt.^^ Wir mussten dann noch auf Mathias warten, ein Austauschschueler aus Belgien. Der einzige und erste uebrigens, der aus Belgien nach Thailand geht. Am Flughafen konnten wir dann gleich ein bissel Thailand erkunden (wir gehen aus dem Flugzeug gebaeude um die Hitze zu testen und ich muss sagen... es wirkte gar nichtsoo heiss. Irgendwie kuschelig, weil die Luft so warm ist... ach ich glaube man muss das einfach erlebt haben :P) und ich hab ganz feige einen Fruchtshake gekauft. Aber dafuer hab ich ja spaeter so einiges neues ausprobiert... aber das erzaehl ich nacher. Also als Mathias da war wurden wir zum Hotel gebracht und es war echt WOW... so ein chickes Hotel...ich kam mit Sophia und Kelly auf ein Zimmer und wir sind alle erstmal Duschen gegangen und haben uns dann das Hotel angesehen. Der Pool. :O Auf dem Dach :O Mit Skyline :O... echt total super Gefuehl. (Ich bin aber nicht schwimmen gegangen, weil ich Badesachen vergessen habe [nicht das einzige was ich vergessen habe^^])

Beim Abendbrot hatte ich dann Fish in Teigtaschen und irgendetwas das aussah wie durchgekaut.^^ Das war aber eigentlich lecker nur sehr scharf und ich weiss nicht was es ist, weil das irgendwie nur Thainamen hat. Ach und scharfen Salat hatte ich. Das war auch komisch, wer rechnet denn damit dass der Salat scharf ist. ^^

Dann hab ich abends bei meiner Gastfamilie angerufen, weil mir Game gesagt hat ich soll Bescheid sagen wenn ich in Bangkok angekommen bin. Meine Gastschwester war dann aber gar nicht da, also hab ich mit meinem Gastvater telefoniert. Das war soooo lustig. Er ist total nett und bemueht, aber sein Englisch ist wirklich nicht soo gut, aber man konnte sich doch verstaendigen... oder fast.^^ Aber echt total nett. :) Wir sind dann aber auch recht frueh ins Bett gegangen, weil am Mittwoch wir mussten um 6:30 aufstehen.

Mittwoch: Am Mittwoch kam dann die Leiterin von YFU Thailand und hat uns ein bissel ueber die Organisation erzaehlt ( Mitarbeiter vorgestellt und ein bissel ueber den Ablauf des Jahres und so) danach hatten wir Sprachkurs, das war auch ganz sinnvoll, weil die meisten noch nicht angefangen haben Thai zu lernen und ich ja auch nur diese 4-5 Saetze sagen kann. Nebenbei haben wir auch noch viel ueber Thailand gelernt und ich fand wirklich super. Ausserdem sind die Mitarbeitet bei YFU Thailand alle so nett. P'fang (sie hat uns am Flughafen abgeholt) kontta da auch schon alle unsere Namen und wusste ueber jeden total Bescheid. Wusste sofort, dass ich Anja bin, die die nach Surin kommt (sie kommt auch aus Surin)...

Und zum Mittagesen hatte ich... Suppe mit Tintenfischtentakel, Tintenfischringen, irgendwas undefinierbares das aussah wie durchgekaut und ausgespukt und Glasnudeln. Alles in soner Suppe. Und ich hab dann die Tentakel probiert... nicht lecker! Schmecken nur nach Knorpel...

Also Mittwochabend sind wir dann noch in eine Mall gefahren und hatten da auch Abendessen. Da hab ich mir dann auch erstmal ein Apig Fail geleistet, der beste Fail des Tages. ^^ Aber das auszufuehren wuerde jetzt zu lange dauern. Aber es war schon echt Panne... Abends sind wir dann aber auch fruh ins Bett gegangen, weil wir so muede waren. Jetleg hat man aber eigentlich gar nicht, sind ja "nur" 5 Stunden plus.

Donnerstag: Heute haben wir Sightseeing-Tour durch Bangkok gemacht. Wat Pra Khaeo, Koenigspalast, Bootstour und Golden Palace. Aber grade beim Wat P. K. war es so unertraeglich heiss... aber war wirklich super. Hattenb da auch ne Fuehrung und die war total nett. (wie alle Thais). Die Bootstour war aber definitiv das Beste. Einfach weil das Bootfahren an sich total lustig ist, aber auch weil man viel gesehen hat. Wir sind durch kleine Seitenarme vom River gefahren und haben da so viele arme Leute in kleinen Holzhuetten gesehen... und direkt! daneben die fetten Villen... Sowas gaebe es in Dtld nicht.. War echt komisch das so zu sehen.

Nach der Boottour hatten wir noch Essen auf einem Schiff, das war sooo lecker,  tausendmal besser als im Hotel.

Dieses Haus was wir uns danach angeguckt haben fand ich jetzt nicht soo super, schon alleine weil man als Farang(Westlicher Auslaender) 25 Baht mehr Eintritt bezahlen muss^^ Abends sind wir dann wieder in eine Mall gefahren zum Shoppen und Essen. Im Buss haben wir erstmal Karaoke gespielt.xD Die Mall war noch groesser als die andere, glaub ich und man konnte so ziemlich alles kaufen was das Herz begehrt. Ich hab dann aber nur Labello und Postkarten gekauft, weil Ich nicht soo in Shopping Laune bin und Bangkok auch teuer ist (also im gegensatz zu Dtld nicht soo, aber trotzdem Touripreise eben). Gegessen haben wir dann beim Chinesen, es wurden so viele kleine Schuesseln hingestellt und jeder isst das was er mag. Ich hatte fritierte Shrimps, weil ich dachte es waere Huehnchen, aber es schmeckte auch irgendwie nicht wie Fish.. war ganz okay. :P

Abends war ich dann aber auch wieder soo muede und nachdem wir nco eine menge Spass wegen Formularen und Bananen hatten sind wir auch auch ins Bett gegangen.

Freitag: Am Freitag haben wir Das Ergebnis von so einem Fragebogen bekommen, den wir am Mittwoch gemacht haben. Es wurde dann damit ein Persoehnlichkeitsprofil erstellt und das wurde dann denganzen Tag lang analysiert... war eigentlich lustig, aber auch langweilig, weil wir einfach den ganzen Tag darueber gelabert hatten und diese Frau immer mit uns hin und her gerannt ist, weil sie meinte in dem Seminarraum ist eine schlechte Schwingung oder so.^^ Wir sollten dann auch 20 Minuten raus gehen und die Leute auf der
Strasse zu Thailand oderso befragen. So richtig hat niemand die Aufgabe verstanden.^^ Aber die konnten alle kein Englisch und als wir die eine Frau gefragt haben , ob ihr Religion wichtig ist und wie oft sie zur Kirche geht, hat sie uns immer wieder den Weg zum Tempel erklaert.^^ Naja. Freitagabend wurden dann die ersten drei von uns abgeholt, Kelly, Lisa und Kay. Total Schade mit Kelly und Lisa hat man immer viel Spass. Aber nunja wir hatten auch so Spass. :P Sind aber auch wieder frueh ins Bett gegangten, ich bin immer so muede abends.

Samstag: Heute konnten wir bis 7:30 schlafen, weil die Gastfamilien erst um 9:30 kommen sollten. Hab dann geduscht, Sophia und ich haben gefruehstueckt, Matthias kam dann auch noch dazu und danach hab ich meine Sachen zusammen gesucht und wir haben uns auf den Weg zur Lobby gemacht. Matthias wurde sogar schon angerufen, seine Familie sei schon da. Wir waren alle sooo aufgeregt. Unten angekommen haben wir uns auch von Wiki verabschiedet, Matthias ist auch bald gegangen und dann waren nur noch Tayali, Sophias und Mathias da. Die anderen sind alle heute morgen um 5:30 Uhr zum Flughafen gefahren, weil die zu ihren Familien fliegen werden.

Dann kam Mathias Familie und Tayalis und Sophia und ich waren alleine... Nich schoen. Aber dann kam ja auch schon mein Gastonkel und seine Tochter (das waere meine Gastcousine?) und haben mich abgeholt. Ich hab mich dann also von Sophia und den ZFU Mitarbeitern verabschiedet und los gehts. Tat mir aber schon Leid Sophia alleine zurueck zu lassen... aber sie wurde bestimmt auch sofart danach abgeholt, hoffe ich.

Ich bin dann also Mit der Cousine (ihren Namen hab ich jetzt schon wieder vergessen.. ^^) hoch gegangen und der Gastvater hat das Auto geholt. Wir haben dann ungefaehr 20 Minuten bis zu ihrem Haus gebraucht und wir konnten uns auch gut unterhalten. Sie koennen beide gut Englisch, das Maedel sogar besser als ich.. ^^ Sie hat mir erzaehlt, dass sie 4 Jahre lang in der Schweiz gelebt haben und auch schon in Dtld waren und so. Echt total nett. :) Wir sind dann auch noch Tanken gefahren, hier wird aber fuer einen getankt, total lustig. Als wir dann endlich zu Hause waren hab ich erstmal den mega schweren Koffer mit der Mutti nach oben geschleppt und dann meinte die Cousine ich kann mich an den PC setzen, weil sie jetzt Hausaufgaben machen muss, genau wie ihr Bruder, weil die beiden gleich Extra Mathclass haben.. am Samstag.. :O ohh die Armen. Das Haus ist aber total schoen find ich. Dunkler Fussboden und so Fliesen und ach.. ich finds huebsch alles mit so dunklem Holz. Also Hab ich zu der Mutti gesagt: Nice House. Und sie OHHH NO. Und das Maedel: It's messy. ^^ So lustig. Dabei ist es hier voll ordentlich.

So also es gibt glaube ich gleich Essen und ich bin gespannt was wir heute Essen werden. Ich meld mich dann auch bald wieder, hoffe ich. Weiss ja nicht wann ich wieder die gelegenheit haben werde, aber bestimmt bald. :P

Bis denne :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Marie (Samstag, 04 Juli 2009 14:10)

    Uhh Anja das hört sich ja alles sehr toll an - bis auf das essen..
    ich abboniere hier erstmal den newsletter damit ich auch alles mitbekomme ihc hatte zuerst gar nicht mehr an die hp geddacht :P
    und wann gehts jetzt genau zu deiner gastfamilie?
    morgen?
    ich hoffe das essen hat geschmeckt und es war nichts vorgekautes so wie das andere anscheind :D:D

    bin neidisch dass du schon weg bist & hab dich lieb , Marie <3

  • #2

    kristin (Samstag, 04 Juli 2009 14:39)

    uhhhhhhh das hört sich echt alles total toll an!!!
    und jetzt versteh ich glaub ich auch warum du noch bei deinem gastonkel bist :P
    nachdem mir mama gesagt hat, dass du iwas von jans hp oder so erzählt hast hab ich dann auch mal auf sein myspace profil geguckt und auch deinen kommi gelesen, nur leider bricht der mittendrin ab^^
    aber das ist jetzt ja acuh egal, jetzt weiß ich ja ganz genau was du bis jetzt so gemacht hast^^
    ....ist johanna gar nicht mit euch geflogen???
    ....und wann gehts eig zum opa und dann in deine richtige familie????
    gaaaaaaaaaaaaaaanz liebe grüße, vermiss dich <333

  • #3

    Katja (Sonntag, 05 Juli 2009 11:13)

    Anjaaa,
    das klingt doch nach einem guten Anfang in Thailand^^
    Ich muss sagen, ein bisschen neidisch bin ich ja jetzt schon...wann kommst du denn zu deiner Gastfamilie??
    Ich finds toll,dass du dich da jetzt schon so gut zurechtgefunden hast und uns alle hier so genau über deinen Aufenthalt dort informierst. Und das Hotel hörte sich ja richtig luxeriös an ;)
    Und was das Essen betrifft, irgendwie futterst du dich da schon durch :D Bestimmt ist deine Gastmutter eine ganz tolle Köchin und wird dir nur die leckersten Speisen kochen.
    Wann seid ihr denn dann ungefähr in Thailand angekommen??
    Hab dich lieb <3,
    Katja